Starke Abwehr – starkes Immunsystem

HEALTH.

Wenn es draussen wieder kälter wird, wickeln wir unseren Körper in eine dicke Wolldecke, die Füsse stecken wir warme Wollsocken und ein heisser Tee wärmt uns auf. Aber mit der kalten Jahreszeit holt uns auch oft die Grippe oder «dä Pfnüsel» wieder ein. nachhaltigleben.ch gibt Tipps und Tricks, wie du dein Immunsystem natürlich stärkst und welche Vorteile alltägliche Lebensmittel für unsere Gesundheit haben.

Viele der 10 Tipps von Sabina Galbiati und Jürgen Rösemeier-Buhmann kennen wir schon, jedoch müssen wir sie gerade jetzt wieder in Erinnerung rufen und umsetzen.

Im Normalfall kann unser Körper die Viren abwehren, die uns eine Erkältung oder die Grippe bescheren, es sei denn unser Immunsystem ist geschwächt.
Die meisten grippalen Infekte treten natürlich in den Herbst- und Wintermonaten auf, weil frostige Temperaturen sowie Wind, Regen und Schnee unserer Immunabwehr schwer zusetzen. Wenn wir uns mit einer Erkältung oder Grippe anstecken, sprechen Mediziner auch von Tröpfchen- und Schmierinfektion, weil die Keime sich entweder im Speichel oder auf der Handfläche befinden.

Gerade in Zeiten von Corona ist es sinnvoll, das Immunsystem zu stärken. Mit diesen Tipps stärkst du die Abwehrkräfte des Körpers auf natürliche Weise und bist besser gewappnet gegen Erkältungen und Grippe.

Diese Ursachen begünstigen eine Erkältung oder Grippe
• unzureichende Bewegung
• Umweltschadstoffe
• Atemwegserkrankungen (Pollenallergie, Asthma)
• natürliche Alterungsprozesse
• falsche Ernährung
• dauerhaft geschwächte Abwehrkraft bzw. schwaches Immunsystem

10 Tipps für ein starkes Immunsystem

1 Die richtige Ernährung

Eine abwechslungsreiche Ernährung, die viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist für einen gesunden Körper unabdingbar. Verzichte auf Fast Food, Alkohol, Nikotin und Süssigkeiten, die deiner Abwehrkraft herabsetzen und für ein eher schwaches Immunsystem sorgen.
Greife lieber auf frische Lebensmittel zurück, die deine Abwehrkraft stärken und damit Erkältungskrankheiten gar nicht erst entstehen können. Ebenso verhält es sich mit den Vitaminen C, A und E, die sich wie ein schützender Schleier um unsere Zellen legen. Gib Gemüse, Obst, Nüssen, Kräutern, Joghurt und mageren Fleisch- und Fischsorten den Vorrang, die uns nicht nur mit Vitaminen und Mineralstoffen, sondern auch mit wertvollen Fetten und Eiweissen versorgen und für ein starkes Immunsystems notwendig sind.
Tipp: Eine ausgewogene Ernährung wirkt sich positiv auf eine gesunde Darmflora aus und ist wichtig für ein gut funktionierendes Immunsystem.

2 Viel trinken
Wer zu wenig trinkt, ist anfälliger für Infekte, weil so unter anderem unsere Schleimhäute austrocknen. Viren und Bakterien können bei trockenen Schleimhäuten nicht abtransportiert werden. Im Winter heisst es also abwarten und viel, viel Tee trinken.
Tipp: Grüntee enthält besonders viele Antioxidantien und einiges an Vitamin C, wodurch du dein Immunsystem stärkst. Frischer Ingwertee mit Zitrone und Honig enthält ebenfalls viel Vitamin C und Ingwer setzte Bakterien & Co. richtig zu.

Die restlichen Empfehlungen zu einem starken Immunsystem kannst du auf dem nachhaltigleben.ch Beitrag weiterlesen.