Das Zurich Film Festival – Partner von Soil to Soul

FOOD.

Das Symposium Soil to Soul besteht aus mehr als informativen Speeches von ExpertInnen und kontroversen Podiumsgesprächen: Zum einen verkörpert der ebenfalls wichtige Soil Food Market nachgerade die DNS unserer Veranstaltung, zum anderen zeigen wir auch Filme, die auf das dringende Thema Klima- und Artenschutz durch besseres Bodenbewusstsein aufmerksam machen. Diese Filme präsentiert Soil to Soul in Zusammenarbeit mit dem Zurich Film Festival. Hier ->>> geht’s zum Programm des Symposiums, viel Spass beim Buchen!

Besondere Aufmerksamkeit verdient in diesem Rahmen das Werk «Taste the Waste» von Regisseur Valentin Thurn. Auf packende Weise widmet sich der Film dem Thema Food Waste und der Tatsache, dass gemäss Studien eine schockierende Hälfte aller weltweit produzierten Lebensmittel nicht verwendet, sondern weggeworfen werden.
Dabei geht nicht nur die in die Produktion und den Transport der Nahrungsmittel investierte Energie verloren; beim Verrotten eines grossen Teils dieser Abfälle entstehen zusätzlich klimaschädliche Abgase – ganz zu schweigen von der Ungerechtigkeit eines solchen Systems gegenüber dem armen Teil der Weltbevölkerung.

Regisseur Valentin Thurn hat den erschütternden Lebensmittel-«Kreisläufen» in den Containern der reichen Welt nachgespürt und ein System aufgedeckt, für das wir alle mitverantwortlich sind – Umdenken tut dringend not. Und es gibt dementsprechend Menschen, die mit Ideenreichtum und Engagement gegen diese schleichende Katastrophe antreten. Sie kommen im Film ebenfalls zur Sprache und lassen auf Besserung hoffen. Das 2011 entstandene Werk trug entscheidend dazu bei, das Thema Food Waste auf die (Speise)-Karte zu setzen, hat aber seither leider nur wenig von seiner Aktualität verloren.
Die Aufführung am Freitagabend 30. Oktober findet im Beisein des Regisseurs - mit anschliessender Fragerunde statt.

Als weitere Empfehlung möchten wir euch den stimmungsvollen Dokumentarfilm «The Truffle Hunters» über die Trüffelsucher in der italienischen Region Piemont nahelegen – hier kommt zur Abwechslung wieder die genüssliche Seite der bodennahen Ernährung zum Zug und wir freuen uns sehr auf diesen appetitmachenden Film.
Zu sehen am diesjährigen Zurich Film Festival, das gestern begonnen hat.