Schutzkonzept

Stand: 8. September 2020

Hier informieren wir Sie über den Stand des Schutzkonzeptes und die Massnahmen, die am Soil to Soul Symposium zum Schutz aller Gäste und Mitarbeitenden gelten.

Der Bundesrat stuft die Situation in der Schweiz weiterhin als besondere Lage ein und die behördlichen Massnahmen werden regelmässig angepasst. Wir verfolgen die Entwicklung natürlich sehr genau und passen unser Schutzkonzept permanent der aktuellen Lage an. Wir setzen ein detailliertes und spezifisch auf das Soil to Soul abgestimmtes Schutzkonzept um und orientieren uns dabei an den Empfehlungen der verschiedenen Branchenverbände wie Procinema, Gastrosuisse oder Expoevent.

Wir weisen sie auf die aktuellen Sicherheitsmassnahmen hin, welche wir zum Schutz aller Beteiligten aufgesetzt haben:

  • Wir setzen auf Eigenverantwortung. Bitte halten Sie sich an die definierten Massnahmen und schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen.
  • Bitte waschen oder desinfizieren Sie sich regelmässig die Hände. Wir platzieren genügend Desinfektionsmittelspender.
  • Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1.5 Metern, wo immer möglich, ein. Wir bitten sie insbesondere bei Keynotes, Podiumsdiskussionen und Screenings Ihre Plätze rasch einzunehmen und so grössere Menschenansammlungen in den Räumen zu verhindern.
  • Um Kontaktpunkte zu verringern, stellen wir an allen Verkaufsstellen (Ticketing, Restaurant, Foodtrucks) auf ein bargeldloses Zahlungssystem um.
  • Unsere Mitarbeitenden tragen Masken – zu Ihrem und zu unserem Schutz.
  • Für jeden Besuch einer unserer Programmpunkte muss ein gültiger Kontakt angegeben werden. Der Käufer muss sicherstellen, dass die Kontaktdaten korrekt sind und nachverfolgt werden können.
  • Die Kontaktdaten dienen einzig der Rückvervolgung, falls es zu einem engeren Kontakt mit einer Person kam, von welcher ein Covid-19 Ansteckungsrisiko ausgeht. Sie werden nur bei einer offiziellen Anfrage dem zuständigen kantonalen Contact Tracing Team übermittelt. Sie müssen damit rechnen, dass eine 10-tägige Quarantäne verfügt wird. Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet und werden 14 Tage nach Ihrem Besuch gelöscht.
  • Wir empfehlen die Nutzung der offiziellen SwissCovid App.
  • Wir bitten Sie, bei Symptomen, die auf eine Covid-19 Erkrankung hinweisen, auf Ihren Besuch am Soil to Soul zu verzichten und sich umgehend testen zu lassen.

Screenings und Keynotes

  • Im gesamten Kinogebäude inklusive Foyer und Toilettenbereich gilt Maskentragepflicht (ab 12 Jahren) – auch auf Ihrem Sitzplatz während der Vorstellung. Bitte bringen Sie ihre eigene Maske mit, Einweg-Masken können an der Ticketing-Kasse erworben werden.
  • Der Gastgeber führt eine Gästeliste mit ihren Kontaktdaten. Der Gastgeber stellt zusammen mit dem ZFF sicher, dass rückverfolgt werden kann, wer am Anlass war und im Kino auf welchem Sitzplatz gesessen ist.
  • Auch innerhhalb einer Kundenanlassgruppe lassen wir im Kino regelmässig Plätze frei, zum Beispiel neben Paaren. Die Sitzordnung wird vom Gastgeber definiert.
  • Sobald Sie ihren Sitzplatz eingenommen haben, können Sie für die Verzehrdauer (Trinken, Popcorn) die Maske kurz abziehen.
  • Neben jeder Buchungsgruppe bleibt zu Ihrer Sicherheit ein Platz frei.
  • Wir empfehlen Ihnen, den Online-Ticketkauf über seetickets.ch zu nutzen, um die Kontaktpunkte so gering wie möglich zu halten.

Podiumsdiskussionen und Masterclasses

  • Für den Besuch der Podiumsdiskussionen oder Masterclass ist eine Registrierung notwendig. Die Registrierung erfolgt direkt vor Ort.
  • An den Podiumsdiskussionen und Masterclasses gilt Maskentragepflicht. Bitte bringen Sie ihre eigene Maske mit.
  • Wir weisen Sie darauf hin, dass bei einem Besuch der Podiumsdiskussionen oder Masterclasses nicht garantiert werden kann, dass die gültige Distanzregel permanent eingehalten werden kann. Durch enge Kontakte mit anderen Personen besteht ein Risiko, sich mit Covid-19 anzustecken.

Genuss-Events und Tastings

  • Die Gastronomie-Bereiche werden räumlich abgetrennt. Gemäss der Verordnung des Kantons Zürich vom 24. August müssen Sie sich vor Ort registrieren, wenn sie diese Bereiche betreten möchten.
  • Innerhalb dieser Gastronomie-Bereiche darf die Maske abgenommen werden.

Soil Food Market

  • Der Markt findet im Freien statt und ist somit an keine Maskenpflicht gebunden.
  • Eine Besucherführung durch den gesamten Markt hat das Ziel, Menschenansammlungen zu vermeiden.
  • Wir empfehlen allen Besuchern aus Rücksicht zur momentanen Lage, freiwillig eine Maske zu tragen und bitten höflichst, sich regelmässig die Hände zu desinfizieren.

Wir bedanken uns, dass Sie diese Massnahmen einhalten und Ihren Teil dazu beitragen, dass Events auch unter den neuen Voraussetzungen wieder möglich sind. Es sind herausfordernde Zeiten für uns alle. Wir freuen uns daher umso mehr, mit ihnen gemeinsam das erste Soil to Soul Symposium zu feiern und setzen bei der Umsetzung auf die Geduld, das Vertrauen und die Umsicht von uns allen. Passen wir aufeinander auf.

Ihr Soil to Soul-Team

Stand: 8. September 2020