Das Soil to Soul Symposium wird auf nächstes Jahr verschoben

HEALTH. FUTURE. FOOD. SYMPOSIUM.

«Soil to Soul»: Der Boden war bereit, das Glück spielte nicht mit

Soil to Soul ist ein neues Symposium zur bodenbewussten Landwirtschaft und genussvoller Ernährung. Es hätte im Rahmen von Food Zurich, am 30. und 31. Oktober stattfinden sollen.

Schweren Herzens haben wir uns zu einem Aufschub der Durchführung von Soil to Soul auf unbestimmte Zeit durchringen müssen. Das Thema ist in unseren Augen zu wichtig, als dass die Anlässe nur vor einem Bruchteil des Publikums statt finden sollten. Auch wollen wir unsere MitarbeiterInnen, ReferentInnen und Produzenten am Soil Food Market keinen unnötigen Risiken aussetzen, und zweifellos wäre mit vielen kurzfristigen Absagen auf das Event-Wochenende zu rechnen gewesen. Das hätte zu sehr auf die Stimmung geschlagen, als dass der Anlass entsprechend seinem Sinn und Geist über die Bühne gegangen wäre. All dies hat uns dazu bewogen, den Anlass auf einen noch zu bestimmenden Zeitpunkt zu verschieben; natürlich nicht ohne im Hintergrund weiterhin im Sinn unseres Anliegens die Aktualität zu verfolgen und wo immer möglich mitgestalten zu können.

Wir hoffen, dass du uns verbunden bleibst und wünschen gute Gesundheit!

Thomas Sterchi
Initiant Soil to Soul

Andrin Willi
Programmdirektor Soil to Soul

und das Soil to Soul Team

Aktuelles

Soul Magazin

  • «Die Ernährung verursacht ein Drittel der Umweltbelastung, respektive 20% der Treibhausgasemissionen unserer konsumierten Güter.»

    ERNÄHRUNGSSTRATEGIE ZÜRICH 2019
  • «Die Zürcher sollen bis 2030 CO2-neutral leben»

    NZZ, 22.05.19
  • «Der weltweite CO2-Ausstoss hat 2019 weiter zugenommen»

    NZZ, 4.12.19
  • «Food is the most efficient way to
    reduce greenhouse gas emissions»

    EATERNITY.ORG
  • «Destructive farming is the
    issue – not whether you eat
    meat or vegetables»

    BUSINESS DAY, 28.08.19
  • «Die Ernährung verursacht ein Drittel der Umweltbelastung, respektive 20% der Treibhausgasemissionen unserer konsumierten Güter.»

    ERNÄHRUNGSSTRATEGIE ZÜRICH 2019
  • «Die Zürcher sollen bis 2030 CO2-neutral leben»

    NZZ, 22.05.19
  • «Der weltweite CO2-Ausstoss hat 2019 weiter zugenommen»

    NZZ, 4.12.19
  • «Food is the most efficient way to
    reduce greenhouse gas emissions»

    EATERNITY.ORG
  • «Destructive farming is the
    issue – not whether you eat
    meat or vegetables»

    BUSINESS DAY, 28.08.19